17. Dezember 2011

 

 

Für alle, deren beliebteste

Weihnachtskarte die Kreditkarte ist,

eine besondere Nachricht von DCI:

 

 

Der Kalender ist mein Diktator, ich werde nicht ruhen.

Er lässt mich nur niederlegen, wenn ich erschöpft bin,

Er führt mich in tiefe Depressionen, er nervt meine Seele.

Die Uhr führt mich wirr im Kreis, nur um aktiv zu sein.

Obwohl ich wie wild von Geschäft zu Geschäft renne,

Werde ich es nie alles schaffen, denn die Fernsehwerbung ist mit mir.

Abgabefristen und mein Bedürfnis, Geschenke zu kaufen, treiben mich.

Sie verlangen Leistung von mir bis weit über die Grenzen meiner Kreditkarte hinaus.

Sie segnen mein Haupt mit Migräne, mein Einkaufskorb fliesst über.

Wahrlich, Ermüdung und Parkbussen werden mir folgen alle Tage meines Lebens,

Und ich werde mit den Weihnachtsrechnungen für immer leben.

Social Share Toolbar

Auch erhältlich in: Englisch Spanisch Portugiesisch, Brasilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 12 =