Die Bank, die gern Ja sagt

endpoverty

Stellen Sie sich eine Bank vor, die gern Menschen willkommen heisst, die nicht lesen und schreiben können und nur mit einem X oder einem schmutzigen Daumenabdruck unterschreiben können. Eine Bank ohne Papiere und Verträge mit einem Manager, der die Armen kennt, ihnen vertraut und nicht nach Sicherheiten fragt. Klicken Sie DCI „Bank für die Armen“ und erfahren Sie, wie man heute eine solche Bank in Ihrer Kirche oder Stadt betreiben kann und damit Familienarmut für immer beendet. Wir haben 20 Jahre Erfahrung, folgen Sie unseren Richtlinien und es wird funktionieren.

Klick auf Facebook oder Twitter und erzähl es deinen Freunden.

Social Share Toolbar

Auch erhältlich in: Englisch Französisch Spanisch Indonesisch Portugiesisch, Brasilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − fünf =