8. Gott hören

Lies dies in deiner Bibel

Joh.10, 1-16; Ps.29; Matth.4, 4.

Hier ist Dein Erinnerungsvers

„Vertraue auf den Herrn mit ganzem Herzen und verlass dich nicht auf eigene Klugheit; denke an ihn auf allen deinen Wegen, so wird er dir die Pfade ebnen.“  Spr. 3, 5-6.

Danach sprich über Folgendes

Wie finden Menschen normalerweise Führung, bevor sie sich entscheiden, was sie tun wollen?  Vergleiche deine Antwort mit den Punkten der Lektion, um den besten Weg vorwärts zu finden.

Etwas was vor dem nächsten mal zu tun ist

Beginne einen Kalender, in dem du alles aufschreibst, was Gott dir sagt. Verse, Ereignisse, Führsorge sollten alle niedergeschrieben und besprochen werden, um die gesamte Offenbarung zu entdecken.

Schriftliche Diplomarbeit

Schaue auf die Liste der übernatürlichen Ereignisse um Führung zu erhalten, schreibe auf eine Liste auf einer Seite, wo solche Dinge in der Bibel geschahen.

Meditiere Wort für Wort diesen Vers

Offb.19, 9-10.

Opfere eine Minute, um die Welt zu verändern

Bete für Tibet – 2.200.000 dem Dalai Lama treu ergeben, von China besetzt, vielleicht 1.000.000 tot. Strenge Buddhisten, wenig Glaubende.

Lehre diese Lektion mit Sicherheit anderen.Bete ohne Unterlass und bereite gut deineZusätzlichen Verse und Geschichten vor,um sie lebendig werden zu lassen.

1. Will Gott mich leiten?

Viele Menschen wenden sich törichterweise zum Spiritismus um Leitung, siehe Jes.8, 20, aber es ist niemand besser im Leiten Seiner Menschen, als Gott. Siehe Spr.3, 3-5; Röm.12, 1+2; und Ps.25, 9; 32, 8+9; 37, 23+24; 48, 14.

Welcher Weg?

Jesus ist Weg und die Wahrheit und das Leben. Er sagt: „Folge mir nach“, Joh.14, 6; Luk.1, 79; und Offb.7, 17. Wenn du alles über Gottes Wege wissen möchtest, dann schaue auf Jesus, weil der Vater und Er Eins sind. Joh.6, 38; Hebr.1, 3.

Was sagte Abrahams Diener? 1.Mose 24, 27.

Warum waren verlorene Menschen froh? Ps.107, 7.

Warum waren die Könige überglücklich? Matth.2, 9-12.

Wer sagte Petrus zu gehen, in Apg.10, 9-19?

Wer sagte sendet, in Apg.13, 1-3?

Wer führte Paulus, in Apg.16, 6-10?

Wer wird zu dir sprechen und dich führen, auch in deinen alltäglichen Problemen

„Auf einer Reise in Frankreich war ein Streik und alle Strassen waren von Lastwagen blockiert. Ein Mann kam und sprach zu uns in Spanisch und gab uns detaillierte Anweisungen darüber, wie wir Spanien mit Hilfe von Landlastwagen erreichen können. Ich schrieb die Einzelheiten auf und als ich aufblickte, war er gegangen. An diesem Tag waren wir das einzige Auto, dass die Grenze passierte. Wer war dieser Mann? Wie konnte er wissen, dass ich spanisch verstehe?“

Gott ist nicht still

Tatsächlich sprach er seit dem ersten Anfang. Gottes Stimme hören ist der erste Schritt, Gottes Führung zu erkennen. 1.Mose 1, 3. Hebr. 1, 1+2.

2. Wie spricht Gott zu uns?

Gott spricht durch Sein Wort zu uns

Du wirst erstaunt sein, wie viel du mit deinem Herzen hören wirst, wenn du mit deinen Augen liest. Ps.119, 105; Hebr.4, 12. Denke immer daran, dass es Gott ist, der dir die Offenbarung gibt. Er sollte auch nach der Interpretation und der Anwendung befragt werden.

Gott spricht durch Seinen Geist

Er lebt in dir, Joh.14, 17.

Er macht Gottes Wort lebendig, 1.Mose 1, 2-3; Sach. 4, 6.

Er spricht zu uns, tief in uns Röm.8, 16.

Was tut der Geist ausserdem?

Er leitet die Söhne Gottes, Röm.8, 14.

Er spricht in Zeiten der Anbetung, Apg.13, 2.

Er spricht durch Prophetie, Zungen und Auslegungen, Worte der Erkenntnis, der Weisheit und Wahrnehmung. Luk.2, 25-38.

Er öffnet und schliesst Türen, Apg.16, 10.

Höre auf die Stimme in deinem Herzen

Irgendein christlicher Geschäftsmann interviewte einen er-fahrenen Manager wegen eines wichtigen Jobs. Alle wussten in ihrem Geist, dass der Mann ein Lügner war, aber niemand wagte das zu sagen. Monate später war der Manager ruiniert.  Als die anderen sich wieder trafen, bekannten sie, einer nach dem anderen, dass sie alle von Gottes Stimme gewarnt wurden, aber nicht einer gehorchte!

Gott spricht in Gebetszeiten

Wenn du Gott anrufst, wird er dir grosse Dinge erzählen, die du nicht weißt. Jer.33, 3.

David machte es sich zur Gewohnheit, Gott zu fragen, was zu tun ist, 2.Sam.5, 19.

Gott spricht auf übernatürliche Weisen

Gott sendet Träume, Visionen, hörbare Worte, Warnungen und Sorgen. Er gibt Signale, wie Säulen aus Wolken oder Feuer, brennende Büsche, auch Sterne und Stürme, Hiob 3, 14-28; 2.Mose 13, 21; 3, 2; Matth.2, 2; Jona 1, 12.

Juanita ging auf eine Missionsreise nach Westafrika und durchquerte Senegal. Eines nachts sprach der Herr in einem Traum zu ihr: „Du benötigst ein Visum für Senegal“. Sie rief die Fluglinie an, die sagte: „Nein, das benötigen Sie nicht“. Sie rief die Botschaft an, die sagte: „Ja, Sie müssten eins haben. Diese Reise wurde durch den Traum des Herrn gerettet.

Gott spricht durch uns besuchende Engel

Gabriel und die Engel bringen uns noch immer Botschaften von Gott, wie sie es immer getan haben. Daniel 10, 4-21; Luk.1, 11-20; 1, 26-28; 2, 10-15; Hebr.13, 2; Offb. 19, 9-10.

Gott spricht durch seine Menschen

Gläubige Mitmenschen, besonders reife Brüder und Schwes-tern, Älteste und Geistliche bringen oft Gottes Wort zu uns durch Predigen, Lehren, Beratungen und die Gaben des Geistes. Apg.15, 28.

Gott spricht durch Bestätigungen

Wenn du dir über die Quelle deiner Führung nicht sicher bist, fürchte dich nicht, Gott zu bitten, Seine Weisheit dir zu bestätigen. Jak.1, 5-7; 1.Joh.4, 1. Tue nie etwas ohne die Bestätigung durch Gottes Entscheidung und die Gabe seines Friedens in deinem Herzen und Bewusstsein, Kol.3, 15.

Gott spricht durch Seine Vorsehung

Das Wort ‚Vor’ in Vorsehung bedeutet ‚für’, das etwas für die Vision ist. Gott ermutigt dich, vorwärts zu gehen durch die Bereitstellung offener Türen, Menschen, Geld und Materialien. Esra 1, 5-7.

3. Wie empfangen wir Gottes Führung?

Es ist wie ein Flugzeug, das nach der Startbahn sucht. Von weit her benutzt es meistens Radar, um sein Heim ausfindig zu machen. Dann zeigen Radiosignale die Route, bis der Pilot Lichter sieht, die ihm den Weg heim weisen. Exakte Lichter zeigen ihm selbst die Starbahn und letztlich sagt ihm ein Mann mit einer Taschenlampe, wo er sein Flugzeug parken soll. In anderen Worten: Die Führung kommt auf viele Weisen, und es kommt nicht alles auf einmal, sondern wächst und wird ausführlicher, so wie die Reise des Glaubens wächst. Spr.16, 9.

Gott zögert manchmal, dir seinen Willen zu zeigen, bis genau die richtige Zeit ist, um Seine Herrlichkeit zu entfalten. Sei geduldig, Du wirst wohl viel mehr empfangen, als du erwartet hast, wie es Lazarus’ Schwestern geschah! Joh.11, 5-44. Wagst du wirklich Gottes Offenbarung riskieren? Mache dir keine Sorgen, denn Gott hat ein grosses Sicherheitsnetz. Wenn wir Seinen Willen tun, wird Gottes Stimme immer unsere Pläne bestätigen, korrigieren und auch widerrufen. Jes.30, 21.

Zum Abschluss bete namentlich

für die Total unerreichbaren Menschen

Entnommen aus dem Josua Projekt 2000, aus der Liste www.joshuaproject.net Diese Menschen haben bis jetzt keine Kirche und auch keine Gruppe, Kirche oder Mission, die sich selbst verpflichtet haben,

zu beten, adoptieren und Kirchen unter diesen Menschen zu gründen.

Ghana

Name des Volks Sprache Bevölkerung
Nabra (Nabt) Nabt 46,000
Social Share Toolbar

Auch erhältlich in: Englisch Französisch Spanisch Indonesisch Portugiesisch, Brasilien