6. Beharrlichkeit

Lies in deiner Bibel

Daniel Kapitel 10

Hier ist dein Erinnerungsvers

„Unterwerft euch also Gott und widersteht dem Teufel, so wird er von euch fliehen.“ Jak.4, 7.

Danach sprich darüber

In Apg.16, 6-10 hält der Heilige Geist Paulus auf, in 1.Thess.2, 18, stoppt Satan ihn, und 1.Kor.16, 12 war Apollos selbst nicht bereit. Wie kannst du erzählen,  wer dich aufhält?

Etwas, was vor dem nächstenmal zu tun ist

Finde 2 neue Glaubende von irgendeiner Kirche. Besuche und ermutige sie. Sie erfahren vielleicht alle Arten von Opposition.

Schriftliche Diplomarbeit

Satan hielt einen erfahrenen Soldaten auf, wie Paulus. Schreibe eine Seite darüber, wie du dir vorstellst, wie er das getan hat.

Meditiere diesen Vers Wort für Wort

1.Petr.5, 6-11.

Opfere eine Minute, um die Welt zu verändern

Bete für Jordanien – fast 4.000.000 arabische Menschen

94% Moslems, 7.000 Evangelische.

 

Lehre diese Lektion mit Sicherheit anderen.Bete ohne Unterlass und bereite gut deineZusätzlichen Verse und Geschichten vor,um sie lebendig werden zu lassen.

 

Ist es dir jemals aufgefallen was geschieht, wenn sich jemand entscheidet Jesus zu folgen? Plötzlich werden die Familienmit-glieder Experten in Religion und die Argumente fliegen herum. Erwähne weder Wassertaufe oder das Erfülltsein mit dem Heiligen Geist und das Zungenreden und siehe, das Lächeln verschwindet.

1.  Jemand ist aus der Fassung gebracht!

Eph.6, 12 sagt uns, dass wir nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen haben, sondern mit Satan und seinem üblen Netz, das uns widersteht:

Erlösung

Wo Satan seine Herrschaft verliert, und was für ihn noch schlimmer ist, Gott in dir einzieht.

Wassertaufe

Wo der Menschen sündige Natur abgeschnitten ist.

Geistestaufe

Wo die neue Natur bevollmächtigt ist.

Wenn Satans nächster Plan misslingt, wenn er versucht, neue Glaubende in solch einer Blindheit festzuhalten, dass sie nur am Sonntag zur Kirche gehen und jede Woche nur einige Cents geben.

2. Vorwärts für Jesus

Wenn du nun wagst, für ‚Missionen’ zu beten, pass auf wegen Explosionen innerer Ängste, Familientränen und auch Missver-ständnissen in der Kirche, weil Mission ein Medium ist, wodurch wiedergeborene, siegreiche, geisterfüllte und geleitete Nach-folger Jesu den grössten Einfluss auf die Welt, um die herum für Christus haben können.

Die Bibel sagt, dass ohne eine Vision die Menschen umkommen, Spr.29, 18, und das ist genau das, was Satan möchte. Zuerst möchte er, dass du umkommst aus Langeweile und dann wünscht er eine Welt von Menschen, die mit ihm ewig umkommen. Dein Leben in den Händen des Heiligen Geistes bedeutet ewiges Leben für viele Männer und Frauen.

Einer aus Hundert

Warum ist es nur 1 aus 100 Glaubenden, der tatsächlich ja sagt zu den Missionen und es auf dem Feld unterstützt? Sind die früheren Verpflichtungen zu Heiraten, Beruf oder Studium, oder Mangel an Geld der wahre Grund? Oder sind einige unsichtbaren Hände am Werk, die sich wieder ver-schwören, die neuen Glaubenden, Pastoren, Ältesten, auch ganze Kirchen, um sie dabei aufzuhalten, in den grossen Auftrag einzutreten?

3. Wer hält dich zurück?

Ist es der Heilige Geist?

Erstaunlicherweise ist es Gott, der Heilige Geist, der dich als einen Freund zuerst zurückhalten will. Wenn du willig bist, zu dienen, wirst du eine so wertvolle Person, dass der Heilige Geist dich zurückhält, wenn deine Richtung, deine Methoden oder dein Timing falsch ist. Er möchte nicht, dass du einen Fehler machst und falsch gehst. Siehe Apg.16, 6-10; Jes.30, 21.

Ist es ein böser Geist?

Das äusserst Letzte, das die Geister des Antichrists möch-ten, ist das Evangelium, das in allen Nationen gepredigt wird und dass der König wiederkommt. Aus dem Inneren ihrer Festung des weltweiten Glaubens, wie des Islams, verspotten sie uns und sagen: “Du kommst hier niemals herein. Sehe, wie gross wir sind, wie Viele sich dir widersetzen, wie klein und zerspalten du bist!“ Aber in 1.Chron.11, 4-5 fiel das Widerstand leistende Jerusalem. Das Gleiche geschah mit der Berliner Mauer und dem kommunistischen Riesen. Wir mögen denken, dass wir klein und schwach wie Schneeflocken sind, aber wenn Schnee-flocken sich vereinigen, legen sie eine ganze Stadt lahm!

Was geschah mit den Dämonenprinzen von Griechenland und Persien, oder den Göttern in den Tagen von Elias, und ihren Ebenbildern in den Tagen des Paulus, Zeus oder Hermes z.B.? Sind sie ausgestorben? Diese sind ewige Wesen, unbehindert von Zeit und Sterblichkeit, mit immer-währenden Strategien der Gottlosigkeit, um jedes Zeitalter in Finsternis zu halten. Wenn also der Fürst von Mexiko weiss, dass du kommst, mag er wohl Streiks gegen dich befehlen, um dich zu entmutigen bevor du dein Zuhause verlässt und deinen Weg kommst. Deshalb sei nicht überrascht durch plötzliche Reibereien mit der Familie und Mitchristen, wenn du es am wenigsten erwartest.

Ist es dein eigener menschlicher Geist?

Die am meisten unerreichten Menschen unterscheiden sich sehr stark von uns und nicht viele Glaubende sind darauf vorbereitet zu gehen und mit ihnen zu leben und ihnen Jesus zu zeigen. Wir können die Ursachen in 1.Mose 12, 1-3 sehen, wo Abraham von Gott berufen wird. Satan ist natürlich auch ein Meister der Übertreibung und der Angst.

Geographische Hindernisse

Weil wir unser eigenes Heimatland verlassen müssen.

Kulturelle Hürden

Weil wir unser eigenes vertrautes Heimatland und die gemeinsamen Werte verlassen müssen.

Soziale Herausforderungen

Weil wir die Familie und die Kirche verlassen müssen und zu Menschen ziehen, die uns suspekt sind und denen wir ebenfalls suspekt sind.

Persönliche Ängste

Wirbelnde Gedanken halten uns in der Nacht wach, mit der Angst kämpfend, sich nicht beherrschen zu können, Angst vor Veränderung, oder angst vor Fehlern bei den Finanzen oder in den Sprachen. Tatsächlich ist es das, was wir gewöhnt sind, dass es uns tröstet und uns erleichtert, zur Kirche zu gehen, wo alles für uns getan ist. Wenn wir woanders hin gehen, sollen wir die Kirche für irgendjemanden Anderen sein!

4. Die Finsternis überwinden 

Besiege die Verschwörung mit den Schritten Gottes:

Folge der Berufung Gottes. Sei gedrängt von der Liebe Christi,

2.Kor.5, 14.

Sei ein gereifter Jünger. Der Sieg kommt aus der Schwachheit durch

Gebet, geistlichem Kriegszug, Weisheit und die unterstützende

Gemeinschaft der Leiter und Freunde, die wünschen, dass du Erfolg hast.

Sei ausgebildet in der Bibel und den Fähigkeiten.

Sei ein Lernender auf dem Feld.

Letztendlich, sei ein Mentor für Andere.

 

Zum Abschluss bete namentlich

für die Total unerreichbaren Menschen

Entnommen aus dem Josua Projekt 2000, aus der Liste www.joshuaproject.net Diese Menschen haben bis jetzt keine Kirche und auch keine Gruppe, Kirche oder Mission, die sich selbst verpflichtet haben,

zu beten, adoptieren und Kirchen unter diesen Menschen zu gründen.

Oman

Name des Volks

Sprache

Bevölkerung

Mahra

Mahri

109,000

Persian (Irani)

Farsi, Western

38,000

Shihuh

Arabic, Shihhi Spoken

10,000

Social Share Toolbar

Auch erhältlich in: Englisch Französisch Spanisch Indonesisch Portugiesisch, Brasilien