12. Vernichtende Entmutigung

Lies das in deiner Bibel

Josua Kap. 1.

Hier ist dein Erinnerungsvers

„Ich habe dir also zur Pflicht gemacht: Sei stark und entschlossen! Habe keine Angst und verzage nicht! Denn mit dir ist der Herr, dein Gott, bei allem, was du unternimmst.“ Jos.1, 9.

Danach sprich über folgendes

Ist irgendjemand in der Gruppe entmutigt. Sei ehrlich, weil Gottes Gnade dem Demütigen gibt. Dienet einander.

Etwas, was vor dem nächstenmal zu tun ist

Bitte Gott im Gebet, dich zu einigen Menschen zu führen, die entmutigt sind, und beginne ihnen mit Hoffnung zu dienen. Biete ihnen an, für sie zu beten, entsprechend den Antworten, die wir gefunden haben.

Schriftliche Diplomarbeit

Schaue dir die Ursachen der Entmutigung an und schreibe zwei Seiten darüber, wo solche Gründe, im Leben heute, gesehen werden können.

Meditiere Wort für Wort in diesem Vers

1.Petr.5. 6-11.

Opfere eine Minute, um die Welt zu verändern

Bete für Nigeria – 8.000.000 afrikanische Wüstenstämme. 90% strenge und organisierte Moslems. 0,38% Christen, offen für das Evangelium. Mindestens 19% unerreichte Menschen.

Lehre diese Lektion mit Sicherheit anderen.Bete ohne Unterlass und bereite gut deineZusätzlichen Verse und Geschichten vor,um sie lebendig werden zu lassen.

Ich werde mich immer an meinen Freund John erinnern. Eines Tages, kurz nachdem er wunderbar von einem Leben der Alkoholsucht gerettet worden ist, stand er auf, um Psalm 42, Verse 1,2,5 und 6 mit einer schönen tiefen Stimme zu singen.

„Was betrübst du dich, meine Seele,

und stürmst so ruhelos in mir?

Harre auf Gott! Denn ich werde Ihm noch danken,

Ihm, meines Angesichts Hilfe und mein Gott.“

Jahre später hörte ich, dass John sich aus der Leiterschaft zurückgezogen hatte, und er war sehr entmutigt. Was war geschehen?

Entmutigt? Du bist nicht allein!

Entmutigung ist eine der beliebtesten Waffen Satans, und er hat sie gegen Gottes Menschen in allen Altersklassen gebraucht. Lies, was diese Menschen sagten:

  • Moses in 4.Mose 11, 15.
  • Josua, in Josua 7, 7.
  • Elias, in Kön.19, 4.
  • Hiob, in Hiob 10, 1.
  • David in Ps.42, 5 und 43, 5.
  • Jeremias in Jer.15, 10.
  • Zwei Jünger, in Luk.24, 17.

Deshalb, warum bist du so deprimiert?

Ermutigung ist, wenn wir mehr Mut erhalten, so dass Entmutigung das ganze Gegenteil ist und geschient, wenn irgendetwas unseren Mut verursacht wegzufliessen. Hier sind einige Gründe, warum das Menschen in der Bibel geschah:

Die Härte der Reise

In 4.Mose 21, 4 waren die Menschen müde von ihrer Reise zum verheissenen Land. Die Wüste verlangte ihren Zoll.

Müll aus der Vergangenheit

In Nehem.4, 10 waren die Menschen erschöpft von der Trümmerbeseitigung der Vergangenheit. Das kann auch uns betreffen, wenn die Gewohnheiten der Vergangenheit zu-rück kommen und uns zu Fall bringen.

Worte des Feindes

In Nehem.4, 11 fügten die örtlichen Feinde ihnen einen Strom von entmutigenden negativen Worten zu.

Die Augen von Jesus abgewandt, zurück zur Welt

In Ps.73, 2-3 bezeugt der Schreiber, dass er fast fiel, als er aufhörte Gott zu vertrauen und anfing den Wohlstand der Gemeinen zu neiden. Gefahr!

Geheimnis oder trügerische Wege

In 2.Kor.4, 2, Paulus weiss wie entmutigend es sein kann, wenn Menschen Selbstsüchtige Dinge hinter deinem Rücken tun.

Der Gott dieses Zeitalters

Das ist Satan, erwähnt in 2.Kor.4, 4. Gott ist der Alleinige, der Standhaftigkeit und Ermutigung gibt, siehe Röm.15, 5, so dass du weißt, wer es ist, der Entmutigung ausgiesst.

Persönliche Empire Buildings

Das trägt niemals den Segen Gottes und führt immer zu Versagen und Entmutigung. Siehe 2.Kor.4, 5.

Physische Müdigkeit und Schwäche

In 2.Kor.4, 7 Nennt Paulus uns Gefässe aus Lehm, um uns zu zeigen, wie zerbrechlich wir sind, und wie herrlich Gotte Schatz im Inneren ist. Denke daran, wie zerbrechlich Gefässe aus Lehm sind, und das ist wahr bezüglich unserer Körper und Sinne, wenn wir sie überlasten.

Die Beziehungen Gottes

Wenn wir vergessen, dass der Töpfermeister immer beschäftigt ist, mit Kneten, Formen und Strecken, um uns mehr wie Jesus zu bilden, dann können wir bald entmutigt werden durch einige Dinge die mit uns in Gottes Werkstatt geschehen. Siehe 2.Kor.4, 8-11.

Wie die Entmutigung überwinden?

Es gibt keine einzige Sache, die du immer tun kannst, weil du gesehen hast, dass die Ursachen der Entmutigung so vielfältig sind. Aber hier sind einige Stufen zu nehmen.

Erkenne die Riesen am Eingang

Die zwei Riesen, die den Eingang zum verheissenen Land auch heute noch bewachen, werden Furcht und Entmu-tigung genannt. Wenn du von ihnen hörst und ihren Druck fühlst, dann weisst du, dass du deinen Verheissungen nahe bist.

In dieser kritischen Zeit, musst du wie Josua stark und mutig sein, und mache weiter in der Gnade, die Gott gegeben hat. Siehe Jos.1, 9.

Verstehe was geschieht

In 2.Kor.4, 16, sagt Paulus, wir sollen nicht das Herz verlieren, weil wir durch unsere Probleme etwas Gutes von Gott erhalten.

Hoffe auf Gott

Auch wenn der Glauben klein ist, kannst du immer noch auf Gott hoffen und glauben, dass der Gott des Friedens bald Satan unter deinen Füssen zermalmen wird. Siehe Ps.42, 5 und Röm.16. 20.

Bekenne dein Bedürfnis, bitte um Gebet

In Pred.4, 12 finden wir, dass zwei Männer besser sind, als einer, besonders wenn einer überwältigt ist. Behalte deine Gefühle nicht für dich selbst, erzähle sie irgendjemanden und betet gemeinsam, dabei Satan besonders bindend.

Empfange von Gott

Öffne dein Herz und lass den Heiligen Geist anhaltend dir zu dienen, Ermutigung, Hoffnung, Freude und Frieden für dich. Röm.15, 5 + 13.

Befasse dich mit natürlichen Ursachen

Wenn Elias müde und entmutigt war, hat Gott ihm Nahrung und Ruhe gesandt, bevor Er sich mit den wahren Gründen befasste und ihm ein neues Wort gab, gab er eine neue Richtung und eine neue Hoffnung. 1.Kön.19, 3-18.

Stehe zur Verheissung Gottes

Petrus lehrt uns, uns selbst unter Gottes mächtiger Hand zu demütigen, alle Sorgen auf ihn werden, uns selbst kontrol-lieren, dem Teufel widerstehen und anderen helfen, die auch leiden. Er gibt grosse Hoffnung, indem er sagt, dass der Gott aller Gnade, selbst bald kommen wird, um dich persönlich wieder aufzubauen, und dich stark  zu machen, um dich wieder aufzubauen und dich stark , standhaft und treu zu machen. 1.Petr.5, 6-11.

Zum Abschluss bete namentlich  für die Total unerreichbaren Menschen

Entnommen aus dem Josua Projekt 2000, aus der Liste www.joshuaproject.net Diese Menschen haben bis jetzt keine Kirche und auch keine Gruppe, Kirche oder Mission, die sich selbst verpflichtet haben,  zu beten, adoptieren und Kirchen unter diesen Menschen zu gründen.

Russland

Name des Volks Sprache Bevölkerung
Andi (Qwannab) Andi 10,000
Caucasian Mountain Jew Tat, Hebrew 15,000
Social Share Toolbar

Auch erhältlich in: Englisch Französisch Spanisch Indonesisch Portugiesisch, Brasilien