16. Eine Erweckungs-Kirche

Lies das in deiner Bibel

Jes.35; Apg.8, 4-8

Hier ist dein Erinnerungsvers

„So tut denn Busse und bekehrt euch, damit eure Sünden vergeben werden, auf dass Zeiten der Erquickung vom Angesicht des Herrn kommen und den für euch zum Gesalbten bestimmten Jesus senden kann.“ Apg.3, 19+20.

Danach sprich über folgendes

Bedeutet Erweckung nur mehr und längere Zusammenkünfte? Welche Wirkung sollte Erweckung auf die Gemeinschaft haben?

Etwas, was vor dem nächstenmal zu tun ist

Lies alle Hinweise im Buch der Apostelgeschichte durch und sehe selbst, was geschah. Kannst du noch mehr Berichte über Kirchenwachstum finden? Wie fing die Erweckung an? Hat etwas Besonderes, wie ein Wunder oder eine Heilung, das Interesse der Menschen ergriffen?

Schriftliche Diplomarbeit

Finde es heraus, indem du andere befragst oder ein Buch über Erweckung liest. Schreibe nicht mehr als zwei Seiten über das, was geschehen ist.

Meditiere diesen Vers Wort für Wort

Ps.85, 6.

Opfere eine Minute, um die Welt zu verändern

Bete für Tunesien – 9.000.000 nordafrikanische Menschen. Christliche Hochburg im ersten Jahrhundert, nun ein grosses Bedürfnis für Erweckung. 99,5% Moslems, 0,25% Christen.

Lehre diese Lektion mit Sicherheit anderen.Bete ohne Unterlass und bereite gut deineZusätzlichen Verse und Geschichten vor,um sie lebendig werden zu lassen.

In den letzten Jahren war Gott zu seinen Menschen gnädig und hat viele Wellen der Erneuerung zu jeden Teil der Kirche gesandt, der Seinen Heiligen Geist willkommen heisst. Erneu-erung bringt den Gläubigen eine willkommene Erfrischung, aber das ist nicht das Gleiche, wie eine Erweckung, obwohl es ein frischer Luftzug eines starkes Windes des Geistes sein kann, der wahre Erweckung bringt.

Was ist Erweckung?

Wie auch immer sie beginnt und welche Erneuerung sie den Gläubigen und auch den Rückfälligen bringt, von Erweckung kann nur gesagt werden, dass sie gekommen ist, wenn Männer und Frauen, die vorher nicht geglaubt haben, sich Christus in grosser Anzahl zugewendet haben und Gott verherrlichen.

Lies in der Apostelgeschichte über Erweckung

  • Dreitausend Menschen kamen hinzu.
  • Der Herr fügte täglich zu ihrer Anzahl hinzu.
  • Die Anzahl der Menschen wuchs auf 5.000.
  • Die Anzahl der Jünger wuchs schnell.
  • Die Menge hörte Philip, sah Wunder, böse Geister wurden ausgetrieben, Krüppel wurden geheilt, grosse Freude in der Stadt.
  • Die Kirche wurde durch den Heiligen Geist gestärkt, ermutigt, wuchs in der Anzahl, lebten in der Furcht Gottes.
  • Eine grosse Anzahl Menschen glaubten.
  • Alle waren von Furcht gepackt, der Name Jesus wurde in grossen Ehren gehalten, üble Taten bekannt, Bücher über Zauberei verbrannt.
  • Siehe nach, wie viel Tausende geglaubt haben.

Im letzten Jahrhundert gab es auch Ausbrüche der Erweckung in Ostafrika, Indonesien, China, Wales, Schottland, Argentinien und Amerika. Siehe apg.2, 41; 2, 47; 4, 4; 6, 7; 8, 4-8; 9, 31; 11, 21; 19, 17-20; 21, 20.

Weshalb kommt Erweckung?

Es gibt keinen Zweifel, dass die Souveränität Gottes, die sein alleiniges Recht ist, die Zeiten und die Orte der Heimsuchung auszuwählen, für die mächtigen Erweckungszeiten verantwort-lich waren.

Wer hat den Sinn Gottes verstanden oder Ihn beraten als sein Berater? Jes.40, 13. Ich sah, meine Absicht wird bestehen, und ich werde alles das tun, was mir gefällt. Jes.46, 10.

Auf der anderen Seite ermutigt uns die Bibel, dass Gott die Herzensschreie seiner Menschen beantworten wird, auf Fürbitten, Einladungen und Vorbereitung.

Bereite den Weg für den Herrn, mache in der Wildnis eine gerade Hauptstrasse für unseren Gott. Jes.40, 3.

Bereite den Weg für die Menschen. Baue auf, baue auf die Hauptstrasse. Entferne die Steine. Erhebe ein Banner für die Nationen. Jes.62, 10.

Wie können wir den Weg vorbereiten?

Indem wir über alles Andere Gott verlangen

Mehr als die Luft, die wir atmen, müssen wir nach seiner Herrlichkeit, seiner Wege und seiner Gerechtigkeit verlan-gen. Eine Verzweiflung, die unser Herz, unsere Seele, Ver-stand und Kraft erfüllt.

Wie der Hirsch lechzt nach Strömen von Wasser, so lechzt meine Seele nach Dir, o Gott. Meine Seele dürstet nach Gott. Ps.42, 1.

Indem dem Heiligen Geist totale Freiheit gegeben wird

Es gab keine härtere Stadt auf der Erde, als Jerusalem. Nach allem war das genau der Ort, wo sie wirklich Jesus getötet hatten. Trotzdem erwählte der Heilige Geist, dort am Tage der Pfingsten herabzufallen, und er tat Dinge, die niemand jemals zuvor gesehen hatte. Es war gewagt darauf zu bestehen, dass die Erweckung nur auf die Weise kom-men kann, die Weise, auf die der Heiligen Geist uns durch-dringt. Apg.2, 1-12.

Durch eine Leidenschaft für die Seelen fühlen

Wenn unsere Herzen im Takt mit Gottes Herz schlagen, und wenn das, was Gottes Herz bricht, auch unser Herz bricht, dann werden mir uns mit dem normalen Kirchenleben ab-mühen. Das Schicksal der verlorenen Seelen, wird unseren Gebeten, wie auch immer, Ungelegenheiten bereiten.

Erklärt der unumschränkte Herr: Ich will die verirrten su-chen, Ich will die Verletzten verbinden und die Schwachen stärken. Hes.34, 16.

Durch Liebe füreinander haben

Jesus sagte, dass durch seinen Willen alle Menschen wissen, ihr seid meine Jünger, und er betete, dass wir Eins sind, sodass die Welt glauben kann. Joh.13, 35; 17, 21-23.

Ernsthaft mit der Sünde umgehen

Die Menschen weichen der Aufgabe aus, aber wir sollten um Vergebung bitten, für die Schmerzen die wir Gott verur-sachen, einander und uns selbst durch unheiliges Leben. Tiefe Reue mit Wiedergutmachung vor einem heiligen Gott, ist ein Zeichen wahrer Erweckung. In Tagen, die vorbei gehen, predigte Jonathan Edwards, starke Menschen woll-ten die Säulen der Kirche ergreifen, aus Angst lebendig in die Hölle zu fallen. Wenn George Whitfield predigte, flossen Ströme von Tränen über die schwarzen Gesicherter der Bergmänner.

Durch leben in der Ehrfurcht vor einem Heiligen Gott

Damit er nicht gegen uns ausbricht, wie er es mehr als einmal in Bibeltagen getan hat. Glaubende sollten Men-schen sein, die sich unterscheiden durch Reinheit des Lebens und einer Zunge, die anderen niemals flucht oder sie beschuldigt, besonders andere Glaubende. Ps.51, 10-13.

Durch im Gebet zu Gott vorherrschend sein, der mit Feuer antwortet

Wenn meine Menschen, die mit Namen berufen sind, sich selbst wollen demütigen und beten und mein Gesicht suchen, und sich von bösen Wegen abwenden, dann will ich vom Himmel hören und werde ihre Sünden vergeben und ihr Land heilen. 2.Chron.7, 14; 1.Könige 16, 37-39.

Ein Gebet des Propheten Habakuk.

„Herr, ich habe Deinen Ruf vernommen: ich bin voller Furcht! Herr, verwirkliche Dein Werk inmitten der Jahre, mache es offenbar inmitten der Jahre! Im Zürnen bleibe des Erbarmens eingedenk!“ Habak.3, 2.

Zum Abschluss bete namentlich für die Total unerreichbaren Menschen

Entnommen aus dem Josua Projekt 2000, aus der Liste www.joshuaproject.net Diese Menschen haben bis jetzt keine Kirche und auch keine Gruppe, Kirche oder Mission, die sich selbst verpflichtet haben, zu beten, adoptieren und Kirchen unter diesen Menschen zu gründen.

Vereingte Arabische Emirate

Name des Volks Sprache Bevölkerung
Baluch, Southern Baluchi, Southern 100,000
Pashtun, Eastern (Pushtun, Pathan, Afghan) Pashto, Eastern 100,000
Social Share Toolbar

Auch erhältlich in: Englisch Französisch Spanisch Indonesisch Portugiesisch, Brasilien