6. Januar 2012

Suchen Sie einen Gesprächspartner? Klicken Sie um Sharon von DCI England eine E-Mail zu senden. Sharon besitzt einen Master in Beratung und Psychologie, sie ist eine engagierte Christin und selber gut mit Leiden vertraut. Sie können mit Sharon als eine vertrauenswürdige Freundin reden und sie wird ihnen auf Englisch antworten.

 

Klicken Sie um unser Picasa Alben aus der ganzen Welt anzuschauen. Wählen Sie ein Album aus und klicken Sie auf die Slideshow um die Fotos zu sehen.

Klicken Sie für Schulen und Missionen aus aller Welt.

Klicken Sie für unser Projekt „Bank für die Armen„.

Klicken Sie für Projekte, die Waisen und Armen helfen.

Klicken Sie um einige Leute aus der DCI Familie zu sehen.

Klicken Sie für die Lektionen der Missionsschule in vielen Sprachen.

Social Share Toolbar

6. Januar 2012

Ist das das beste Bild von Sylvesterfeuerwerken in der Welt?



Klickt hier und hört 10’000 Gründe, Matt Redmans neueste CD gratis auf Spotify, trotzdem ist sie es wert, dass man sie kauft und behält – zum Beispiel auf Amazon.

Social Share Toolbar

5. Januar 2012

Ranledis Perez, Teil von DCI in Kuba sagt: ich möchte sehr die Geschichte von Georg Müller lesen, wo kann ich ein Exemplar in Spanisch bekommen?

Klick hier für Spanisch und hier für ein Interview in Spanisch mit Georg Müller, hier für das ganze Buch auf Englisch, auch gratis auf dem Amazon Kindle. Diese Biografie hat mich als junger Gläubiger sehr bewegt und ich denke daran, wie ich tagelang über die Hügel gewandert bin und gebetet habe genau so eine Erfahrung zu machen, ein ganzes Leben in einer Wirtschaft des Reiches Gottes zu leben und zu erleben, wie Gott für die Armen der Welt sorgt (Les Norman, Herausgeber). Für mehr gratis Bücher und Unterlagen schreibt „Free“ in das Suchfeld in der nächsten Spalte.

Social Share Toolbar

4. Januar 2011

Maria Martinez aus Arequipa, Peru sagt: eine Frau aus unserem Bank-Projekt für die Armen verlor zwei ihrer Hühner, aber statt des uns zu sagen, versteckte sie den Verlust und kaufte zwei neue auf dem Markt. Sie fragte aber nicht, ob sie geimpft waren – sie war es nicht und steckten alle ihre übrigen Hühner an, die über Nacht starben.

 

Johnny Auguste in Haiti sagt: Morgen gehe ich nach St. Marc und fange die elfte Gratis – Missionsschule an. Sie ist weit weg von unserer Basis in Les Cayes, aber es ist wichtig, das Königreich Gottes zu lehren, an unserem Seminartag am 26. Dezember hatten wir 125 neue Studenten.

Social Share Toolbar

3. Januar 2012

Philippe Ouedraogo Burkina Faso sagt: wir hatten ein Treffen mit dem Premierminister, der sich freut über unseren Beitrag für unsere Nation, in dem wir 7000 Kinder in 70 Dorfschulen ausbilden. Wir haben auch 23 neue Waisenkinder und missbrauchte Kinder bekommen und haben 200 Kinder und Mitarbeiter zu einer Bibelfreizeit willkommen geheissen. AEAD

Ranledis Perez aus Kuba sagt: unsere Weihnachtsparty in Camaguey war eine sehr fröhliche Sache, vor allem nachdem uns das Geld für Essen ausgegangen war und Gott einen Mann bewegte, eine grosse Schachtel mit Tomaten zu bringen, ohne dass er wusste warum.

Social Share Toolbar

2. Januar 2012

Dunia Centeno aus Venezuela sagt: wir haben eine DCI Missionsschule in Cumana eröffnet und bald eine in Cumanaca und Maturin. Sie sind ein grosser Segen, und für unerreichte Völker zu beten ist für uns etwas Neues.

Schaut einmal wo ihr wohnt, wie es noch nie gesehen habt – klickt und schaut euch Videos an von der Internationalen Raumstation

Social Share Toolbar

1. Januar 2012

Les und Pilar, in die Herausgeber und die vielen in aller Welt, die diese Zeilen schreiben und die Projekte unterstützen, wünschen allen unseren Lesern ein glückliches neues Jahr, besser als 2011, erfüllt mit dem Frieden, der Gegenwart und der Fürsorge Gottes durch den Glauben an Jesus Christus und dass ihr ihm folgt, wohin er auch immer führt, und sei es bis an die Enden der Erde.

John Maxwell sagt: wenn du immer tust was du schon immer getan hast, wirst du immer erreichen, was du schon immer erreicht hast – also hör auf zu jammern, gehe im 2012 Risiken ein, sei mutig und tue etwas Neues.

Social Share Toolbar

31. Dezember 2011

Jon aus UK sagt: ich habe zwei Mercy-Heime in Kerala, Indien besucht: es war ein sehr bewegendes Erlebnis, all diese Kinder zu sehen, die alle ein Zeugnis hatten, was es für sie bedeutete, in diesen Heimen als Familie zu leben.

Jim Wallace sagt: sowohl Zyniker als auch Heilige sehen die Welt, wie sie wirklich ist; der Unterschied ist, dass die Heiligen Hoffnung und Glauben wählen und etwas tun, sie zu einem besseren Ort zu machen.

Social Share Toolbar

30. Dezember 2011

Stell dir mal vor, Gott würde dich berufen, der Michelangelo für unser Zeitalter zu sein, aber du wärst so beschäftigt mit allen möglichen Dingen, sogar guten Dingen, dass du nie zum Malen kämst. Du würdest das Beste verpassen, weil dich die Jagd nach dem Guten immer abgelenkt hat. Was für eine Enttäuschung für Gott und all die Menschen, die gesegnet worden wären, wenn du dich nur auf deine eigentliche Berufung konzentriert hättest. Klick für mehr.

Ein Mann sagt zu seinem Freund: wir sollten es nicht zulassen, dass das Gebet an den Schulen verboten wird. Sein Freund antwortete: Du hast recht, nur so sind wir durch die Prüfungen gekommen!

Social Share Toolbar