Träume nicht davon, den Armen zu helfen

jeanvanier

Jean Vanier, der bekannte Gründer von L’Arche, die sich in Frankreich und weltweit um die Ärmsten und Behindertsten kümmern, sagt: „Oft träume ich davon, wie ich mit den Armen lebe, aber was die Armen brauchen, sind nicht meine Träume, sondern meine konkrete Gegenwart. Es gibt immer die Versuchung, die reale Präsenz durch schöne Gedanken, wie man präsent sein könnte, zu ersetzen.“

Social Share Toolbar

Auch erhältlich in: Englisch Französisch Spanisch Indonesisch Portugiesisch, Brasilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × zwei =