5. Hände auflegen

Lies dies in deiner Bibel

5.Mose 34.

Hier ist dein Erinnerungsvers

Als Paulus ihnen dann die Hände auflegte, kam der Heilige Geist auf sie, und sie redeten mit Zungen (Sprachen) und sprachen prophetisch. Apg.19, 6.

Danach sprich darüber

Ist die Handauflegung in deiner Kirche üblich? Es das etwas, das formal geschieht, z.B. wenn ein Bischof kommt. Oder ist es etwas, was jeder tut?

Etwas, was vor dem nächsten  mal zu tun ist

Mit der Billigung deiner Leiter, führe in die Wege, dass es eine Zeit gibt, wenn jedem von euch die Hände aufgelegt werden, um die Fähigkeit zum Dienst, Segnen und Heilen zu erlangen.

Schriftliche Diplomarbeit

Schreibe zwei Seiten, um zu beschreiben, wann jeder der verschiedenen Gründe zur Handauflegung geschah.

Meditiere Wort für Wort diesen Vers

5.Mose 31, 1-6.

Opfere eine Minute, um die Welt zu verändern

Bete für Jugoslawien – Nur Serbien und Montenegro bleiben. Bosnien, Kroatien, Kosovo, Mazedonien und Slowenien brechen aus mit Blutvergiessen, Leiden und intensive ethnische Spannungen. Evangelische sind wenige, aber wachsend.

Lehre diese Lektion mit Sicherheit anderen.Bete ohne Unterlass und bereite gut deineZusätzlichen Verse und Geschichten vor,um sie lebendig werden zu lassen.

In Hebr.6, 1-2 sagt der Schreiber, dass es sechs grundlegende Dinge gibt, die jeder Glaubende, ob jung im Glauben, wissen muss, bevor er zur Reife kommt.

Reue,

Glaube Gott,

Unterricht über die Taufe,

Die Handauflegung,

die Auferstehung von den Toten,

Und das ewige Gericht.

Das Handauflegen ist eine davon, und das erklärt auch, weshalb das etwas ist, das du oft in Gebetsversammlungen und Gottesdiensten finden wirst. Du wirst Erklärungen anderer Grundlagen deines Glauben irgendwo im Kurs finden.

Was ist Handauflegung?

Du kannst sagen, dass Handauflegen ein Akt des Dienens ist, den Einer dem Anderen gibt, und geschieht, wenn eine Person seine Hand oder beide Hände auf den Körper einer anderen Person für einen bestimmten spirituellen Zweck auflegt. Normalerweise wird für die Person, welche die Handauflegung empfängt, zu gleicher Zeit gebetet oder geweissagt. Manchmal sammelt sich eine Gruppe von Glaubenden um irgendjemand, der in Not ist, und sie legen alle die Hände auf ihn oder auf sie.

Wo finden wir das in der Bibel?

In der Tat, die Handauflegung ist eine der ältesten Segnungen, die Gottes Menschen kennen. Es gibt darüber Berichte, weit zurück bis in die frühesten Tage.

Eine Trennung bis zum Tode

Im alten Testament legten die Israeliten ihre Hände auf die Häupter der Tiere, bevor sie verbrannt wurden, um ihre Sünde auf die Tiere in einem Tieropfer zu übertragen. 2.Mose 29, 10; 29, 15,19. 3.Mose 1, 1-5; 8, 4; 8, 18; 16, 21; 24, 14. 4.Mose 8, 12; 2.Chron.29, 23.

Verleihung eines prophetischen Segens

Jakob verlieh einen letzten prophetischen Segen an seine Enkel Ephraim und Manasse, durch Gebet und Handauflegung. 1.Mose 48, 14.

Bevollmächtigung eines Leiters

Mose legte die Hände auf seinen Assistenten Josua, um ihm als neuen Leiter,  Autorität und Weisheit zu verleihen. 5.Mose 34, 9; 4.Mose 27, 15-23; Josua 1, 16-17; 4.Mose 8, 10; 27, 23.

Heilung verleihen

Jesus verlieh Heilung, indem Er Hände auflegte. Die Ältesten salbten mit Oel, legten ihre Hände auf die Person und beteten um Heilung. Glaubende können auch Heilung verleihen, indem sie Hände auflegen. Mark.5, 23; 6, 5; 8, 23-25; 16, 18; Luk.4, 40; 13, 13; Apg.9, 12-17; 28, 8-9; Jak.5, 14-16.

Segen vermitteln

Jesus liebte es besonders, den Segen Gottes kleinen Kindern zu vermitteln. Matth.9,13-15; Mark.10, 13-16.

Frieden verleihen

Jesus legte seine rechte Hand auf Johannes und sagte: „Fürchte dich nicht“. Offb.1, 17.

Den Heiligen Geist vermitteln

Glaubende im allgemeinen, wie auch als Leiter, hatten zu tun mit der Übermittlung der Taufe des Heiligen Geistes, durch das Auflegen der Hände. Apg.8, 14-24; 9, 10-17; 19, 6.

Geistesgaben verleihen

Die Gnadengaben Jesu wurden durch den Geist Gottes durch Handauflegen übertragen. 1.Tim.4, 14; 2.Tim.1, 6; Röm.1, 11.

Missionare berufen

In Apg.13, 1-4 wurden Paulus und Barnabas für die Missionsarbeit durch Handauflegen berufen, auf diese Weise empfingen sie eine besondere Salbung, um dieses zu tun.

Kirchenarbeiter zu beauftragen

Die Beauftragung der sieben Vorsteher der praktischen Programme der Kirchen in Apg.6, 1-6, enthielt auch die Handauflegung durch die Apostel. Die Sieben waren bereits Männer des Glaubens.

Wann legst du Hände auf?

Angemessene Zeit und grosse Sorgfalt sollten beachtet werden, bevor neuen Kirchen-Mitarbeitern, Geistlichen oder Missionaren die Hände aufgelegt werden. Die Handauflegung ist die letzte, meist öffentliche Stufe eines zur Entscheidung führenden Vorgangs vom Herrn. Wahrscheinlich wirst du nicht wollen, dass die falsche Person ausgewählt wird, die leicht Ruin und Spaltung in die Kirche bringen kann. 1.Tim.5, 22.

Was geschieht, wenn die Hände aufgelegt sind?

Wir sprechen nicht über ein Ritual oder eine Zeremonie, die in einer Kirche geschieht. Das wären nur leere Hände, die auf einen leeren Kopf gelegt würden. Das ist wertlos und es würde auch Gottes Bestätigung fehlen. Wenn Leiter oder Glaubende Hände einem Mann oder einer Frau auflegen, geschieht das, weil sie wünschen, dass Gott Seinen Geist und Seine Gnade durch diese Hände in einem Gottesdienst fliesen lässt, geleitet durch den Heiligen Geist. Deuteronomy 34.9.

Achte darauf, wer dir Hände auflegt

Weil die Übertragung, die während der Handauflegung geschieht, so real ist und so kraftvoll, und weil nicht nur der Heilige Geist übertragen werden kann, beachte mit grosser Sorgfalt darauf, wer dir Hände auflegt. Du solltest es niemals jemandem erlauben, der mit Okkultismus oder vorsätzlicher Sünde umgeht, die Hände auf dich zu legen, weil da ein Einfluss von bösen Geistern entstehen kann, der dein Leben stört.

Frage Gott in einem schnellen und stillen Gebet aus deinem Herzen, wie Neh.2, 4 es tat, und bewerte schnell den Charakter der Person, die dir die Hände auflegen möchte. Wenn du nicht glücklich bist, lehne höflich das Angebot ab.

Wie werden Hände aufgelegt?

Es könnte nicht einfacher sein, alles, was du zu tun hast ist, ein Werkzeug von Gottes Segen für die Person, die es betrifft, zu sein. Der Heilige Geist wird alles tun, als Antwort auf deine Liebe, deine Bereitschaft, dein Gebet und der Bereitschaft und Offenheit der Person zu empfangen.

Zum Abschluss bete namentlich

für die Total unerreichbaren Menschen

Entnommen aus dem Josua Projekt 2000, aus der Liste www.joshuaproject.net Diese Menschen haben bis jetzt keine Kirche und auch keine Gruppe, Kirche oder Mission, die sich selbst verpflichtet haben,

zu beten, adoptieren und Kirchen unter diesen Menschen zu gründen.

Iran

Name des Volks

Sprache

Bevölkerung

Aimaq, Jamshidi (Char Aimaq)

Aimaq, Jamshidi

30,000

Aimaq, Timuri (Teymur, Timuri)

Aimaq, Taimuri

181,000

Azerbaijani (Azeri)

Azerbaijani, South

22,000,000

Balkan Rom Gypsy

Romani, Balkan

24,000

Baluch, Southern

Baluchi, Southern

405,000

Baluch, Western

Baluchi, Western

29,000

Social Share Toolbar

Auch erhältlich in: Englisch Französisch Spanisch Indonesisch Portugiesisch, Brasilien